logo

ALTDEUTSCHE WURZELN TREFFEN AUF KOREANISCHEN PÄCHTER

In der ehemaligen Restaurant-Kneipe in der Oststraße in Düsseldorf wird seit etwa 10 Jahren authentisches, koranisches Essen serviert, nämlich im heutigen Pozang Matcha. Die letzte Renovierung der Kneipe liegt etwa 50 Jahre zurück, eine lange Zeit die Geschichte und eine gewisse Kultur mit sich bringt. Bei der Konzeptentwicklung habe wir deshalb beide Aspekte berücksichtigt, außerdem uns das Ziel gesetzt, mehr Wirtschaftlichkeit, mehr Platz und vor allem mehr heute zu erschaffen.

Aus 27 Sitzplätzen haben wir 50 gemacht. Aus ehemals 4 Tischen wurden 9, sowie ein zusätzlicher Wandtresen entstand. Gezielt wurde das traditionelle erhalten, die Theke als Erkennungsmerkmal, der immer noch original alte Dielenboden, die hölzernen mit Initialen bemalten Wände und die wunderschöne Gewölbedecke umrahmt von originalem Stuck. Mit der neuen indirekten Beleuchtung öffnet sich der Raum wunderschön nach oben. Angelehnt an die alte Balkendecke haben wir leichte Stahlträger eingezogen, welche außerdem das Lichtkonzept stützen. Das Pozang Matcha ist immer noch absolut traditionell, wurde aber stilistisch und wirtschaftlich in die heutige Zeit geholt!

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Hier erfahren Sie mehr: Impressum | Datenschutz